Stadtkirche Neustadt
Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Neustadt
sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt für ihre Kindertagesstätte eine/n

 

Sozialpädagogische/n Assistenten/Assistentin

 
mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 22,5 Stunden. Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 31.12.2018.
 
Und eine Jahrespraktikantin/einen Jahrespraktikanten.
 
Die Mitgliedschaft in der Ev.-Luth. Kirche Norddeutschlands oder einer anderen Gliedkirche der Ev. Kirche in Deutschland setzen wir voraus. Bitte fügen Sie den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis bei.
Die Vergütung richtet sich nach dem KAT.
 
Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen.
 
Für Auskünfte steht unsere Kindertagesstätten-Leiterin Frau Klempnow (Tel. 04561/8342) gerne zur Verfügung.
 
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (incl. eines erweiterten Führungszeugnisses) senden Sie bitte bis zum 15.11.2017 an den Ev. Kindergarten „Jona“, z.Hd. Frau Klempnow, Westpreußenring 7-9 in 23730 Neustadt.


 
Anschrift

Ev.- Luth. Kindertagesstätte
JONA
Westpreußenring 9
23730 Neustadt
Tel. 04561 / 8342
ev.kindergarten.jona@gmx.de

Träger
Ev.- Luth. Kirchengemeinde Neustadt

Leiterin
Mona Klempnow

40 Plätze für Kinder von 3 -  6 J.
10 Plätze für Kinder von 0 – 6 J.

Kindergarten JONA

Wegbeschreibung

Kiga, Plan

Sie erreichen den Kindergarten, wenn Sie vom Zentrum kommend über die "Waschgrabenallee" (an der Post vorbei), den "Rettiner Weg" und den "Ostring" Richtung "Grömitz" fahren.

Vom "Ostring" biegen Sie die 2.Straße links ab in den "Westpreußenring".

Entfernung Zentrum - Kindergarten: ca.2 km

Mit freundlicher Unterstützung durch den
© Balticum Verlag

Öffnungszeiten :
Montag bis Freitag

Kindergartengruppe:
8.00 Uhr – 12.00 Uhr = 110 Euro
12.30 Uhr – 16.30 Uhr =   85 Euro
8.00 Uhr – 16.00 Uhr = 155 Euro

Krippengruppe:
7.30 Uhr – 14.30 Uhr =  310 Euro
7.30 Uhr -   16.30 Uhr =  400 Euro
erweiterte Öffnungszeiten für Vormittags- und Ganztagsgruppen
im Kita-Bereich:  jeweils ½ Std. vor und nach den  normalen  Zeiten = 10 Euro

Schließzeiten :
3 Wochen in den Sommerferien,
1 Woche um Ostern
ca. 2 Wochen Weihnachten / Neujahr

Änderungen vorbehalten

 


Kurzkonzeption


Schwerpunkte im Kindergarten:                          
* Religionspädagogische Früherziehung
* Unterstützung der ganzheitlichen Entwicklung
* lernen und spielen in festen Altersgemischten Gruppen
* rhythmischer Tagesablauf
* Förderung der Kompetenzen (Sozial,  Kognitiv, Emotional, Motorik )
* Projektarbeit  /  Wald- und Strandtage, Ausflüge, Feste usw.
* Musik, Rhythmik, Bewegung, Tanz
* zusätzliche Sprachförderung Vorschulangebot, mathematische/ naturwissenschaftliche 
   Exkursionen


Unsere Angebote
* Religionspädagogische Erziehung in Begleitung eines Pastors der Gemeinde
* kindgerechte Aufteilung der Gruppenräume in  verschiedene Spielbereiche, wie z.B.:
   Puppenecke, Hochebene,  Maltisch, Bauecke usw.
* Großer Bewegungsraum
* Koch- und Backtage
* Gemüse- und Blumengartenpflege
* Pädagogisches Fachpersonal
* Weitläufiges Außengelände
* Zusammenarbeit mit der Grundschule, Krankengymnasten, Heilpädagogen,
   Jugendamt, Frühförderung / Einzelintegrationsmaßnahmen, Zusammenarbeit mit
   anderen Einrichtungen Schwerpunkte im Krippenbereich:
* Religionspädagogische Früherziehung
* Unterstützung der ganzheitlichen Entwicklung und Förderung der Kompetenzen
* Strukturierter, rhythmischer Tagesablauf
* leben und erleben der Jahreszeiten und Feste
* gezielte thematische Ausflüge
* Bewegungserziehung nach Emmi Pikler
* enge Zusammenarbeit mit den Eltern

Schutzkonzept
§ 8a SGB VII, § 72a  regelt den Schutzauftrag bei  KIndeswohlgefährdung



                    
Elternmitarbeit

Durch verschiedene Angebote sind Eltern eingeladen, sich ein Bild von der Arbeit in unserem Kindergarten zu machen bzw. mitzuwirken z.B. Amt des Elternvertreters/-beirats, Elternabende, Themenelternabende, Hospitationen, Elterngespräche, Begleitung bei Ausflügen, Bastelangebote, Gartenaktionen, Planung und Mitwirkung an Festen und Familiengottesdiensten Mitgliedschaft im Förderverein „Kleeblatt“ e.V. des Ev.- luth. Kindergartens „Jona“

*******************************************************
Kindergarten sucht Vorleser
Der Kindergarten Jona sucht ehrenamtliche Helfer,
die den Kindern einmal im Monat vorlesen.


Nichts weckt so sehr die Leselust und die Lesekompetenz
wie Vorlesen und Erzählen. Die Vorlesepaten lesen in kleinen Gruppen von Kindern vor.

Auskünfte hierzu erhalten Sie unter o.g. Kontakt.

 


Mehr Info's zu evangelischen Kindergärten erhält man beim Verband Evangelischer Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Holstein unter www.vek-sh.de


zurück zu ArbeitszweigeHomebearbeitenE-Mailvor zu Friedhof